Christian Schmitt

Produkt: Jobcoaching, Gründungsberatung


Coaching-Sprache(n): Deutsch


Coaching-Ausbildung/Zertifizierungen: Akkreditierung als Unternehmensberater bei der RKW Hessen Akkreditierung als Berater bei der RKW Bremen und ISB Rheinland-Pfalz, Akkreditierung als Unternehmensberater bei der BAFA, Akkreditierung als Gründungsberater durch die KFW-Bankengruppe


Branchen-Expertise: Beratung/Coaching, Dienstleistungen, Event/Freizeit, Gastronomie/Hotel, Handel/Vertrieb, Kunst/Design, Kultur/Geisteswissenschaften, Marketing/Kommunikation, NGOs

1. Was qualifiziert Sie als Coach/Trainer?
Seit Beginn meiner lehrenden Tätigkeiten an Hochschulen und Bildungseinrichtungen sowie insbesondere als einer der Leiter des Gründungszentrums der Universität zu Köln habe ich mich immer als „Entwicklungshelfer“ für Visionen und Ideen der betreuten Teams und Gründer gesehen. Dabei kann ich als offener kommunikationsstarker Mensch ebenfalls gut Zuhören und dank meiner analytischen Fähigkeiten, meiner schnelle Auffassungsgabe sowie meinem unternehmerisches Denken bestehende Potenzial erkennen und lösungsorientierte Empfehlungen vorschlagen. So konnte ich seit meiner Zeit an der Universität zu Köln bereits zahlreiche Ausgründungen erfolgreich betreuen oder bei der beruflichen Orientierung unterstützen. Mein in dieser Zeit aufgebautes und seither stetig wachsendes Netzwerk an Kooperationspartner bietet dabei die notwendige Grundlage, um relevante Praxiserfahrung in die Beantwortung der aufkommenden Fragen mit einfließen zu lassen.
2. Woran erkennen Sie einen guten Coach?
Ein guter Coach arbeitet nicht alleine, sondern im Team und ist gut vernetzt. Er findet heraus, wofür ein Teilnehmer brennt, und sorgt dafür, dass die Teilnehmer ihren eigenen Ballon mit ihrem Feuer zum Steigen bringen. Denn wer seinen Ballon steigen lässt und seine individuelle Ballonfahrt beginnt erweitert unabwendbar seinen persönlichen Horizont.
Auf der Ballonfahrt lässt ein guter Coach seine Ballonfahrer nicht alleine, sondern steht als Bodenteam immer bereit, falls Hilfe notwendig ist. Am Ende der einzelnen Etappen der Ballonfahrt sorgt er für den nötigen Raum, um die Erfahrungen zu Reflektieren und den individuelle Entfaltungsprozesse zielführend weiterentwickeln.
3. In Ihren eigenen Worten: Was macht ein Coach?
3.Ein Coach sollte die vorhandenen Potenziale jedes einzelnen Menschen durch individuelle Entfaltungsprozesse weiterentwickeln wollen und dazu lösungsorientierte Ansätze bieten. Vor allem aber sollte ein Coach den Teilnehmern die notwendigen Erfahrungsräume zugänglich machen, damit sich diese überhaupt nach ihren Interessen, Stärken ausrichten und die eigenen Potenziale in einem wertschätzenden Umfeld entdecken und entfalten können.

Standort

deutschlandweit online
Präsenz in: Koblenz

Berufsausbildung und Berufserfahrung:

Diplom-Informatiker, Gründung verschiedener eigener Unternehmen und langjährige Berufserfahrung in der Unternehmensberatung

Persönliche Interessen

aktive Begleitung gemeinwohlorientierter Organisationen und gemeinnütziger Initiativen beim Aufbau moderner (außerschulischer) Lernorte insbesondere zur Bildung für nachhaltige Entwicklung

AVGS-Coaching-Anfrage für Christian Schmitt

Wir leiten Ihre Daten an Christian Schmitt weiter, damit er sich schnellstmöglich mit einem Terminvorschlag für ein unverbindliches Erstgespräch bei Ihnen melden kann. Welches AVGS-Coaching-Anliegen haben Sie?





    Ich willige in die Verarbeitung meiner oben angegebenen personenbezogenen Daten zum Zwecke des Erhalts von Informationen zu Coachings ein. Meine Daten werden ggfls. zur Kontaktaufnahme an die zu vermittelten Coaches weitergegeben. Die weiteren Informationen zur Verarbeitung meiner Daten habe ich zur Kenntnis genommen. Ich bin mir bewusst, dass ich die erteilten Einwilligungen jederzeit telefonisch oder mit einer formlosen Mitteilung per E-Mail an info@beratungsgesellschaft-willkomm.de widerrufen kann.