Nikolas Fitzer

Nikolas Fitzer: AVGS Coaching Buchholz & Stade

Wie bist du zum Thema Gründungsberatung gekommen?

Während meiner Ausbildung zum Industriekaufmann und meinem anschließenden Studium der Wirtschaftspsychologie, interessierten mich besonders die betriebswirtschaftlichen Stellschrauben, die meist über den Erfolg oder Misserfolg einer Unternehmung entscheiden. Während meiner Arbeit als Werkstudent bei der Beratungsgesellschaft Willkomm, bekam ich die Möglichkeit noch deutlich tiefer in dieses Themengebiet einzutauchen. Endlich hatte ich die Chance die Theorie in der gelebten Unternehmenspraxis anzuwenden und bis heute empfinde ich es als eine der spannendsten Aufgaben überhaupt.

Was macht dir besonders viel Spaß in deinem Job?

Am meisten Spaß macht mir die direkte Arbeit mit dem Kunden. Kein Gründungsvorhaben ist gleich und auch die Gründerpersonen sind komplett verschieden. Die Kombination sich immer wieder auf neue Gegebenheiten und Situationen einzustellen macht mir in der Arbeit mit den Gründern am meisten Freude. Es ist immer die Suche nach einer individuellen, bedarfsgerechten Lösung, die für die Gründerperson und das Gründungsvorhaben am besten geeignet ist.

Worauf können sich deine Coachees bei dir freuen?

Eine individuelle Beratung und kein Schema X das einfach nur abgearbeitet wird. Das Wichtigste ist mir mit meinen Coachees auf Augenhöhe zu arbeiten. Der Bedarf der Gründerperson steht im Vordergrund, meine Aufgabe ist es, die perfekte Lösung zu finden und meine Coachees mit meiner Expertise bestmöglich unterstützen und fördern zu können.

Was sind deine Schwerpunkte im Coaching?

Allgemeine Schwerpunkte sind schwer zu benennen, da jeder Klient mit ganz verschiedenen Bedürfnissen und Vorwissen in die Beratung kommt. Meine Aufgabe ist es bedarfsgerecht an allen für den Klienten relevanten Stellen zu unterstützen. Interessant finde ich hierbei das Bestimmen von Risiken und die gleichzeitige Suche nach Lösungsansätzen, das gemeinsame Ausarbeiten von digitalen Marketingstrategien und die Analyse des Marktes.

  • Empathie und ehrliche Kommunikation in der Beratung
  • Stärkenanalyse

Welches Coaching-Erlebnis hat dich zuletzt beeindruckt?

Für mich ist es immer wieder beeindruckten, wenn Gründer im Rahmen des Coachings sich ihres eigenen Potenzials bewusst werden. Häufig treten Aha-Effekte auf und meine Coachees gehen selbstsicher und gestärkt aus der Beratung.

Das letzte Erlebnis, dass mir in Erinnerung geblieben ist, war eine Gründerin, die ihr Vorhaben bereits lange im Nebenerwerb ausgeübt hat. Erst im Rahmen der Beratung wurde sie sich bewusst, welches Potenzial eigentlich in ihr und ihrer Geschäftsidee steckte. Jede Gründung ist auch ein Entwicklungsprozess und diesen Prozess zu begleiten, zu unterstützen und zu fördern macht mir am meisten Spaß.

AVGS-Coaching-Anfrage für Nikolas Fitzer

     
    Wir leiten Ihre Daten an Nikolas Fitzer weiter, damit er sich schnellstmöglich mit einem Terminvorschlag für ein unverbindliches Erstgespräch bei Ihnen melden kann. Welches AVGS-Coaching-Anliegen haben Sie?
    Wie haben Sie uns gefunden?
     
    Ich nehme zur Kenntnis, dass meine Angaben und Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage gespeichert werden. Ausführliche Erläuterungen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.